Freitag, 27. Januar 2012




„Schreib doch, was dir auf der Seele brennt“
-dachte ich einmal und heute denke ich über meinen eigenen Satz nach und stelle fest, dass mich die Frage, was ich eigentlich schreiben will und kann, bedrängt.
Es drängt mich seit langem nichts zum Schreiben. In meinem Kopf herrscht ein sonderbares Gemisch aus lebhaftem Durcheinander und düsterer Leere. Ideen schwirren zwar unaufhörlich in meinem Hirn hin und her - ich höre sie fast wie Bienen summen - doch reichen sie für einen Text, der andere unterhält, fasziniert oder gar berührt?
Schreiben macht den Kopf gläsern. Will ich das?






Dienstag, 17. Januar 2012


 E▲SY

















Samstag, 14. Januar 2012


                                                          50 LESER! :*



Hey, ihr Lieben! Ich bin euch so dankbar, echt jedem einzelnen von euch. Ich kann es noch gar nicht so richtig glauben- 50 geliebte Leser :)
Natürlich freu ich mich weiterhin auf 'Zuwachs' , mes amis! :*


Mittwoch, 11. Januar 2012

CALLED OUT IN THE DARK












  Ich finde modern interpretiert wirken Tattoos sehr schmückend und gar nicht altbacken. Es geht  vor allem um den individuellen Anspruch- ein ganz persönliches Tattoo ist viel trendiger als ein nichts-sagendes Tribal.
Was haltet ihr von der Idee, sich ein's stechen zu lassen? :*

Montag, 9. Januar 2012

MILUJEM T'A, BRATU


Es ist jetzt 02:17 Uhr.. Schlafen kann ich nicht. Ich weiß nicht weshalb, aber irgendwie fühl ich mich so leer- und doch kreisen meine Gedanken schon den ganzen langen Tag, unausweichbar.
Warum? Nun, es sind vielerlei Dinge, die mich beschäftigen. Zweifel, Sehnsucht, Hoffnungslosigkeit.. 
Natürlich kennt es jeder- das Gefühl.. Vielleicht wünsch ich mir einfach mal frei von jeglichen Verbindlichkeiten zu sein. Doch eines weiß ich.. Egal was ist-Ich weiß, dass es wunderbare Menschen gibt, die für mich da sind, mich aufbauen, unfassbar schön. An dieser Stelle möchte ich meinen 'nicht biologischen Bruder' in Erwägung ziehen. Es kommt mir vor, als kennen wir uns schon eine halbe Ewigkeit. Deine aufmunternden Worte tun mir gut. Ich weiß, dass dein Mitgefühl und Verständnis oft mehr wirken, als super ausgeklügelte Systeme gegen Stress..Einfach mal jammern zu dürfen, entlastet meine Seele. Zusätzlich weiß ich, dass du es gut mit mir, sowie mit den meisten anderen Menschen um dich herum, meinst. Irgendwie helfen deine Hinweise und Ratschläge ein bisschen Abstand zu gewinnen. Bei dir kann ich so sein wie ich bin, verrückt eben, völlig normal. Jedenfalls wollt ich nur mal sagen..


DANKE!





Freitag, 6. Januar 2012

J'PARLE FORT & JE SUIS FRANCHE, EXCUSE MOI!




Hey, ihr Lieben -
Wollte mal wieder einen Outfit-Post machen.. Hoffe, euch gefällt's! :*

Donnerstag, 5. Januar 2012

Blogaward!

Ich bin so glücklich, meinen ersten Blogaward von der lieben Katharina :) bekommen zu haben. Ihr habt keine Ahnung, wie sehr ich mich darüber freue!
DANKESCHÖN


Die Regeln: 

-Verlinke die Person, die dir den Blogaward verliehen hat
-Schreibe sieben Dinge über dich
-Gib den Award an sieben Blogger weiter


7 Dinge über mich:
  1. Ich liebe es, verrückt zu sein- Zu sein, wie ich bin
  2. Ich bin vernarrt in Kunst & Fotografie & Mode
  3. J'AIME LA FRANCE
  4. Ich hasse die saure Gurke auf dem Cheeseburger und die Nuss im Rafaelo
  5. Manchmal wünsch' ich mir, in einer anderen Stadt zu wohnen
  6. Sehr verträumt?!
  7. Ich danke der Musik und meinen Freunden für alles!
Und die Awards gehen an ..... Trommelwirbel..





Dienstag, 3. Januar 2012

KOMM KLEINES, WIR MACHEN UNS HEUTE 'NEN BUNTEN!
-Toi plus moi